03301 526 174 info@oranienburgerhc.de
Die MRA-Geschäftsführer, hier vor ihrer Firmenzentrale, freuen sich auf die Zusammenarbeit mit dem OHC. Die MRA-Geschäftsführer, hier vor ihrer Firmenzentrale, freuen sich auf die Zusammenarbeit mit dem OHC. MRA

Neuer OHC-Partner

MRA und OHC beschließen Zusammenarbeit

Das Mühlenbecker Unternehmen MRA GmbH & Co. KG wird den Oranienburger Handball-Club ab sofort unterstützen und zukünftig mit ihm zusammenarbeiten. Das haben MRA-Geschäftsführer Steffen Seidler und der OHC-Vorstand vereinbart. Das moderne, mittelständische Unternehmen, dessen Schwerpunkte der Rohrleitungs-, Anlagen-, Kabelleitungs- und Tiefbau sind, hat seinen Sitz in Mühlenbeck. Das Sponsoring gilt vorerst für zwei Jahre.

„Wir freuen uns, dass wir mit dem familiär geführten Unternehmen einen neuen Partner an unserer Seite haben“, sagt Michael Freund, Geschäftsführer des OHC. Die MRA beschäftigt 150 Mitarbeiter, deren Verdienst es auch ist, dass die Firma im Juni dieses Jahres bei der 26. Ausgabe des Innovationswettbewerbs unter die TOP 100 der innovativsten Unternehmen in Deutschland geschafft hat. Bewertet wurde dabei das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen und die daraus resultierenden Innovationserfolge. Das Mühlenbecker Unternehmen überzeugte besonders in der Kategorie „Innovative Prozesse und Organisation“. Die MRA wurde 1990 gegründet und sorgt mit Ihren Mitarbeitern für die Anbindung von Gebäude an das örtliche Wassernetz, ermöglicht die Kommunikation durch Schaffung von Leitungen für Strom und Telekommunikation und sorgt für die Wärmeverteilung in die Haushalte und Gebäude. „Für uns ist beim Sponsoring wichtig, dass ein regionaler bzw. inhaltlicher Bezug besteht. Als Mittelständler mit fester Verwurzelung am Standort Mühlenbeck liegen uns die umliegenden Vereine und Ihre Unterstützung sehr am Herzen. Bei dem OHC Oranienburg vereinen sich Tradition, Ehrgeiz und nachhaltiges Wirtschaften – Werte, mit denen sich die MRA auch gut identifizieren kann. Wir freuen uns deshalb ganz besonders auf die gemeinsame Zusammenarbeit und auf die bevorstehenden Spiele!“, sagt Steffen Seidler Geschäftsführender Gesellschafter der MRA GmbH & Co. KG.

  • 117
  • Letzte Änderung am Donnerstag, 17 Oktober 2019 10:22

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.