03301 526 174 webmaster@oranienburgerhc.de

VfL Potsdam I - OHC mC I 25:16 (13:6)

  • Samstag, 25 November 2017 23:00

Vorgaben konnten nicht umgesetzt werden

Nach einer mehrwöchigen Wettkampfpause musste unser Team beim VfL Potsdam antreten. Das das Spiel in der Landeshauptstadt nicht einfach würde, war klar, dass es sich aus unser Sicht so enttäuschend entwickeln würde, hatten wir nicht erwartet.  Trotz der intensiven Vorbereitung auf das Spiel gegen die Sportschüler aus Potsdam gelang es unserer Mannschaft nicht die im Training getroffenen Absprachen oder geübten Abläufe im Spiel umzusetzen.

In der ersten Halbzeit kam es in unserem Angriff nur selten zu einem Zusammenspiel. Vielmehr versuchten unsere Jungs durch Einzelaktionen, die dann auch noch ohne jede Dynamik angegangen wurden, zu glänzen. Dass dies nicht zu dem gewünschten Erfolg führen würde, wurde bereits im Training in den letzten Wochen wiederholt besprochen. Die Einschätzung des Trainerteams bestätige sich in den ersten 25 Minuten mit nur 6 eigenen Toren. Mit 13 Gegentoren könnten wir zufrieden sein, wenn nicht eine Vielzahl von Absprachemängeln und taktischen Fehlern den Potsdamern einfache Tore ermöglicht hätten.

Nach dem Seitenwechsel gelangen unseren Jungs zwar mehr Tore, aber die spielerischen Angriffslösungen entsprachen weiterhin nicht dem Gewünschten. Die Abwehr zeigte sich ebenfalls etwas stabiler, aber offenbarte ihre bekannten Abspracheschwierigkeiten. Nach 50  Minuten galt es, den Potsdamern zu ihrem verdienten Erfolg  zu gratulieren.

Malte Tredup, Maximilian Urbicht – Nico Schulz, Hasan Kalkan (3), Lukas Hartung (5), Hannes Steudtner (1), Torben Stelse, Florian Arndt (2), Liam Stiege, Erik Reining (1), Malte Meißner (1), Jim-Christian Sauer (3)

  • 534

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.