03301 526 174 webmaster@oranienburgerhc.de

OHC wB – FK Hansa Wittstock 29:8 (14:6)

  • Montag, 19 Februar 2018 17:14

Klarer Favoritensieg

Mit einem deutlichen Favoritensieg endete die Partie des Tabellenführers gegen den Tabellenletzten aus der Prignitz. Mit der beeindruckenden Serie von nunmehr 10:0 Punkten aus fünf Spielen können sich die jungen OHC Damen über eine makellose Bilanz erfreuen.

Jedoch bemerkte man zu Beginn des Spiels den Sonntagsmodus der OHC Mädels…. fast Schlafwagenhandball war in den ersten Minuten angesagt. Über die Stationen 2:1 / 4:2 / 6.3 kam der OHC nur schwer in die Gänge. Die Auszeit bewirkte eine Steigerung die mit einem 5:0 Lauf beim 13:5 kurz vor der Halbzeit endete (HZ 14:6).

Die Kabinenansprache von Trainerin Stempka weckte dann wohl die letzten Spielerinnen auf, denn urplötzlich war der Teamgeist aktiviert und es ging ein Ruck durch die Mannschaft. Im 2. Spielabschnitt bemerkte man nach etwa 10 Minuten auch den konditionellen Einbruch der sympathischen Gäste, die Folge war ein wahrer Kontersturmlauf der nun hungrigen Oranienburgerinnen. Ganze zwei Törchen konnte der Gegner noch im OHC Tor unterbringen. Man muss aber anerkennend sagen, dass die junge Mannschaft aus der Prignitz sich sehr gut weiter entwickelt hat. Oranienburg zog auf 24:6 davon und hatte sichtlich spielerischen Spaß, der sich bis auf die gut gefüllten Ränge übertrug. Wie schon im letzten Auswärtsspiel war die mannschaftliche Geschlossenheit das große Plus im Team von Kathleen Stempka. Man kann der Mannschaft nur empfehlen daran anzuknüpfen. An den Dingen die verbessert werden müssen, ist in den kommenden Wochen zu arbeiten.

Danke an dieser Stelle ebenfalls an Bettina und Theresa aus der C-Jugend, die trotz eines Spiels am Vortag in Falkensee aushalfen. Gute Besserung an dieser Stelle an Leo, Natti und Angie, wir hoffen, ihr seid ganz schnell wieder gesund!

Rüdiger, Woike (3) – Thomas, Krause (1), T. Weidenberg (5), Lissel, J. Weidenberg (6), Raasch (10), Rodewald, Tolg (4)

K. Stempka

  • 707

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.