03301 526 174 webmaster@oranienburgerhc.de

HSV Falkensee - OHC wB 15:22 (7:14)

  • Sonntag, 16 September 2018 18:11

Zweites Auswärtsspiel, zweiter Sieg!

In der noch jungen Saison der weiblichen Jugend B musste das Team des Oranienburger HC in der
Brandenburgliga ins Havelland zum HSV 04 Falkensee reisen.

Die Ergebnissee der Vorwoche ließen die Oranienburgerinnen auf einen Punktezuwachs hoffen. So geschah es dann auch, denn der OHC
brannte in den ersten fünf Minuten ein regelrechtes Feuerwerk ab und es stand 6:1! Sichtlich
geschockt gelang es den Spielerinnen des HSV bis weit in die Mitte der 1. Spielhälfte nicht, Zugang
zum Spiel zu bekommen(10:3). Der OHC verpasste es, bereits zum Ende der 1. Hälfte den finalen Schlag anzubringen und gestattete Falkensee Ergebniskosmetik zur Halbzeit (7:14).

Trainer Dirk Klasen nutzte die 2. Halbzeit zum Austesten neuer Wurfvarianten und Spielzüge. Dabei kamen alle
Spielerinnen zu längeren Einsatzzeiten,  sehr erfreulich auch: alle drei Torhüterinnen  konnten sich
beweisen – mit zum Teil grandiosen Leistungen. Die stetig wachsende Fanbase der Elternschaft nahm
dieses Spiel in der Stadthalle Falkensee ebenfalls ernst, über die komplette Spielzeit wurden die
Mädels lautstark angefeuert. In der 2. Halbzeit , beim 8:17 und einer zwei Minutenstrafe riss
kurzfristig der Spielfaden im Team. Falkensee legte seine stärkste Phase im Spiel ab und kam auf
14:20 (45. Minute) heran. Danach war dann aber Ende mit der Aufholjagd und Oranienburg brachte
den 22:15 Sieg sicher nach Hause.

Nach diesem weiteren Doppelpack schaut der OHC fokussiert auf das kommende Wochenende. Als gefestigter Tabellendritter steht dann das Spiel in Teltow/ Ruhlsdorf
auf dem Programm. Einem Gegner dem man respektvoll aber nicht ehrfürchtig entgegen sieht.

Rüdiger, Krause, Strauch – Ullrich (1), Brockel, Euchler (2), Schulz (3), Weidenberg (4), Nickel,
Fritsch, Raasch (7), Seefeld (5), Spieckermann

G. Raasch

  • 371
  • Letzte Änderung am Montag, 01 Oktober 2018 11:57

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.