03301 526 174 info@oranienburgerhc.de
Gegen Schwerin noch Sieggarant mit großem Torhunger, blieb Julius Heil in Rostock ohne Treffer. Gegen Schwerin noch Sieggarant mit großem Torhunger, blieb Julius Heil in Rostock ohne Treffer. A.M.

HC Empor Rostock - OHC 29:21 (15:12)

  • Dienstag, 29 Oktober 2019 18:36

OHC blieb chancenlos

Kein Blumentopf zu gewinnen war für den Oranienburger HC am Sonntagnachmittag beim HC Empor Rostock (3. Liga Nord-Ost). Die 2:1-Führung nach fünf Minuten war nur ein früher Hoffnungsfunke, die Realität sah anders aus.

Rostock übernahm das Zepter und hatte die Partie schnell im Griff (4:2/10. Minute). Der OHC rannte dem HC Empor vor 750 Zuschauern permanent hinterher. Rostock erzeugte Druck von allen Positionen. Zunächst war es insbesondere Rückraumspieler Jonas Ottsen, der Verantwortung übernahm und für den Gastgeber traf. Aber auch Ole Diringer, Tim Völzke, Per-Oke Kohnagel sowie Leon Witte und Philipp Asmussen machten Dampf. "Trotzdem blieben wir immer in Schlagdistanz", befand OHC-Trainer Christian Pahl. Bis zur Pause war das tatsächlich so (15:12, zwischenzeitlich hatte der Vorsprung bereits vier Tore betragen). Torhüter Paul Porath glänzte zudem mit einigen Paraden.

Der zweite Abschnitt begann so, wie man ihn sich als Gegner nicht vorstellt: mit Fehlern und dadurch schnellen Toren für Rostock. "Es ist wirklich schade, dass wir Anfang der zweiten Halbzeit statt auf zwei Tore zu verkürzen ein paar Tore kassiert haben", sagte Christian Pahl. So lag Empor Rostock im Nu 20:13 (36. Minute) in Front. Ballgewinne nutzte der Gastgeber zu Gegenstößen, die Außenspieler trafen, der Rückraum ebenso. Der OHC, der versuchte, das Tempo zu drücken, konnte nicht mithalten. Die Außenspieler wurden fast gar nicht mit einbezogen, aus dem Rückraum fehlte die Durchschlagskraft, zwei Siebenmeter wurden verworfen ... Beim 27:18 und 29:20 betrug der Vorsprung für Rostock neun Tore. Das reichte locker, um den Sieg einzufahren.

Trotz der Deutlichkeit des Ergebnisses "war ich nicht einmal unzufrieden" (Christian Pahl). Er ordnet das Ergebnis deshalb nicht als Drama ein, weil auch eine Reihen von Spielern aus gesundheitlichen Gründen fehlte.

P. Porath, Herold - A. Krai (3), Frank (1), Schmöker (6/2), Dömeland (2/2), Wertz, Manderscheid (4), Müler (2), Scharge (2), Heil, Spickers, Otto (1)

  • 256
  • Letzte Änderung am Freitag, 01 November 2019 19:56

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Vereinsnews

  • Partnerschaft verlängert

    Stadtwerke bleiben Sponsor des OHC

    Um ein weiteres Jahr länger sind die Stadtwerke Oranienburg Förderer des Oranienburger Handballclubs (OHC). In der kürzlich geschlossenen Vereinbarung zwischen dem Geschäftsführer des OHC, Herrn Freund, und dem Geschäftsführer der Stadtwerke Oranienburg, Herrn Assadi, haben die Stadtwerke die Vereinsförderung für die Saison 2019/ 2020 manifestiert.

    Written on Donnerstag, 17 Oktober 2019 18:26 Read 103 times Read more...
  • Neuer OHC-Partner
    Neuer OHC-Partner

    MRA und OHC beschließen Zusammenarbeit

    Das Mühlenbecker Unternehmen MRA GmbH & Co. KG wird den Oranienburger Handball-Club ab sofort unterstützen und zukünftig mit ihm zusammenarbeiten. Das haben MRA-Geschäftsführer Steffen Seidler und der OHC-Vorstand vereinbart. Das moderne, mittelständische Unternehmen, dessen Schwerpunkte der Rohrleitungs-, Anlagen-, Kabelleitungs- und Tiefbau sind, hat seinen Sitz in Mühlenbeck. Das Sponsoring gilt vorerst für zwei Jahre.

    Written on Donnerstag, 17 Oktober 2019 10:16 Read 117 times Read more...
  • Hallenheft kostenlos im Internet

    OHCaktuell jetzt bei Yumpu

    Wer unser Hallenheft "OHCaktuell" nicht bekommen hat, kann die Ausgabe künftig im Netz lesen. Wir veröffentlichen alle Hefte in digitaler Form. Einfach auf unserer Startseite auf das Buch-Icon klicken und am Monitor durchblättern. Die Hefte der ersten vier Spiele sind jetzt einsehbar und stehen auch zum Herunterladen bereit. Viel Spaß!

    Written on Mittwoch, 16 Oktober 2019 18:35 Read 146 times
  • Nachruf
    Nachruf

    Wir trauern um Danilo Wichmann

    Nach langem Kampf gegen eine heimtückische Krankheit verstarb Danilo im Alter von unfassbar jungen 22 Jahren am 30. August. Er durchlief alle Kinder- und Jugendmannschaften beim Oranienburger HC.

    Written on Dienstag, 17 September 2019 09:04 Read 550 times Read more...

Termine

  • Bewerber-Speed-Dating
    Bewerber-Speed-Dating

    Oberhavel-Kliniken suchen neue Mitarbeiter!

    Um geeignete Kandidaten zur Verstärkung ihres Teams zu finden, führen die Oberhavel-Kliniken am 22. Oktober, von 15 Uhr bis 17 Uhr, in der Klinik Hennigsdorf, im Raum "Stechlin" ein Bewerber-Speed-Dating durch. Weitere Infos gibt es unter www.arbeiten-in-oberhavel.de

    Written on Donnerstag, 17 Oktober 2019 10:35 Read 103 times
  • OHC-Weihnachten - Save the date!

    Weihnachtssingen und offene Weihnachtsfeier

    Nach dem letzten Heimpspiel des Jahres, am 21.12. gegen TSV Burgdorf II, findet nicht nur das Weihnachtssingen statt, sondern auch die OHC-Weihnachtsfeier. Geladen sind OHC-Mitglieder, Fans und Gäste in den TAKEDA-Saal Oranienburg. Weitere Infos folgen ...

    Written on Mittwoch, 04 September 2019 08:30 Read 230 times
  • HVB-Pokal

    Landespokal ausgelost

    Die erste Runde des Handball-Landespokals der Frauen und Männer ist ausgelost.

    Written on Freitag, 26 Juli 2019 14:00 Read 369 times Read more...
  • HVB-Pressemitteilung
    HVB-Pressemitteilung

    Handballer suchen Landespokal-Sieger

    Neue Landespokal-Sieger werden am ersten Januarwochenende gekürt: Am 5. und 6. Januar findet in der Potsdamer MBS-Arena das „Final Four“ des Handball-Verbands Brandenburg statt. Genau genommen sind es sogar zwei „Final Four“, denn sowohl vier Frauen- als auch vier Männerteams treten an. Neue Pokalsieger gibt es in jedem Fall. Die Vorjahressieger, der Frankfurter HC bei den Frauen und der 1. VfL Potsdam bei den Männern, haben die Endrunde diesmal nicht erreicht.

    Written on Donnerstag, 03 Januar 2019 19:32 Read 907 times Read more...