03301 526 174 webmaster@oranienburgerhc.de
OHC-Coach Christian Pahl mit vollem Einsatz. OHC-Coach Christian Pahl mit vollem Einsatz. Robert Roeske

OHC - DHK Flensborg (MAZ)

  • Samstag, 27 Oktober 2018 07:28

„Wir wollen das Publikum zurückholen“

Der Oranienburger Handball-Club hat am Sonnabend in der 3. Liga Nord den DHK Flensborg zu Gast. Dabei ist der Einsatz eines Trios fraglich.

Zwar hat der Oranienburger Handball-Club mit dem Sieg in Braunschweig (24:22) vor einer Woche den Negativtrend gestoppt. Eitel Sonnenschein ist es deshalb noch lange nicht in der Oberhavel-Kreisstadt. „Wir haben die beiden letzten Heimspiele verloren. Das können wir so nicht stehen lassen“, sagt Trainer Christian Pahl nach den Niederlagen gegen Mecklenburg Schwerin (31:33) und TSV Hannover-Burgwedel (30:37) in der heimischen MBS-Arena. DHK Flensborg heißt nun der Gegner, gegen den die Oranienburger auch in eigener Halle wieder ein Positiv-Erlebnis einfahren wollen. Eine schwierige Kiste, selbst wenn das Tabellenbild etwas anderes vermuten lässt. Die Flensborger liegen nämlich in der 3. Liga Nord mit 6:12 Punkten nur einen Zähler vor einem Abstiegsplatz. Nach einem guten Start (4:2 Punkte) fuhr das Team aus dem hohen Norden in den letzten sechs Spielen keinen Sieg mehr ein (zwei Unentschieden gegen Füchse Berlin II und HSG Ostsee).

„Das ändert nichts an der Tatsache, dass die Gäste ein Team mit großer Erfahrung sind. Enorm erstarkt ist Spielmacher Sjören Tölle, der die aktuelle Torschützenliste der Liga anführt (75 Tore, Anm. d. Red.) und sein Team zudem klug lenkt“, so der Oranienburger Coach. Ebenfalls im Aufwind scheint mit Tjark Desler ein weiterer Rückraumspieler zu sein. Das hat zweifellos mit dem neuen Trainer zu tun: Jens Häusler, der heimliche Star der Mannschaft.

Noch vor wenigen Jahren trainierte er den HSV Hamburg in der 1. Bundesliga: einmal in der Saison 2011/12 sowie ab 2014. Er blieb dem Team nach der Insolvenz erhalten, trainierte die Mannschaft bis März 2017 in der 3. Liga. Mittlerweile ist er beim DHK Flensborg. Über die aktuelle Situation seiner Mannschaft sagte er vor einer Woche: „Wir sind im Abstiegskampf angekommen. Die Hoffnung, dass wir nicht unten mit reinrutschen, hat sich erledigt“, so Häusler, der nicht jammern möchte, aber auch nicht umhinkommt, auf die angespannte Personalsituation beim DHK hinzuweisen.

Christian Pahl sagt: „Wir dürfen nicht den Fehler machen und sie unterschätzen. Wenn wir das nicht tun, werden wir unsere Chancen bekommen, auch wenn die eine sehr aggressive Abwehr stellen.“ Ein zweiter Punkt: Das schnelle Umschaltspiel des DHK. Die Mannschaft sei noch aus der zweiten, dritten oder vierten Welle heraus gefährlich. Aber auch die OHC-Abwehr hat – adäquat zum positiven Endresultat vorige Woche – einen gefälligen Eindruck hinterlassen, der nötig ist. „In den Spielen davor haben wir überhaupt nicht als Team agiert, waren teilweise isoliert. Aber in Braunschweig sah das alles schon viel freundlicher aus.“ Da seien Räume verdichtet, Ballgewinne erzielt und viel mehr miteinander kommuniziert worden – ein Fortschritt, findet der Trainer.

Für Christian Pahl ist es für den Ausgang des Spiels gegen den DHK Flensborg mitentscheidend, wie seine Spieler die Situation annehmen. „Wir stehen zu Hause unter einem gewissen Druck, denn wir wollen in eigener Halle unbedingt mal wieder gewinnen. Denn es geht darum, das Publikum wieder auf unsere Seite zurückzuholen.“

Anfang der Woche hieß es noch, dass möglicherweise zum ersten Mal in dieser Saison alle Spieler einsatzbereit sind. Einige Fragezeichen kamen in den vergangenen Tagen jedoch dazu. Fraglich ist, ob Robin Spickers, Yannick Schindel oder Dominic Kehl am heutigen Sonnabend ab 18.30 Uhr gegen Flensborg im Oranienburger Kader stehen.

Märkische Allgemeine Zeitung, Stefan Blumberg, 27.10.2018

  • 312

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Vereinsnews

  • Neuer OHC-Sponsor

    Jedermann Menü und der OHC besiegeln Partnerschaft

    Die Firma „Jedermann Menü“ unterstützt künftig und zunächst für eine Spielserie den Oranienburger HC. Das im Löwenberger Land angesiedelte Unternehmen bietet Jung und Alt, sowie Groß und Klein täglich sieben Gerichte an, die auch schon bei Einzelbestellung direkt angeliefert werden. Dabei spezialisiert man sich besonders auf die kulinarische Versorgung von Pflegediensten, Schulen, Kitas, Betrieben und Tageseinrichtungen, die sich nicht selbst verpflegen können. Auch am Wochenende ist eine Versorgung möglich.

    Written on Donnerstag, 01 November 2018 19:08 Read 52 times Read more...
  • Neuer OHC-Sponsor

    OHC und Malerbetriebe Kind aus Bernau besiegeln Partnerschaft

    Der Oranienburger Handballclub und die Malerbetriebe Kind gehen gemeinsam in die Zukunft und beschlossen eine zunächst einjährige Zusammenarbeit. Das von Oliver Kind geführte Unternehmen ist mit seinen 29 Mitarbeitern hauptsächlich in der Region Berlin/ Brandenburg aktiv, kann aber bereits auf europäische Aufträge verweisen. Mit dem Slogan „color your life“ brilliert die Firma nicht nur bei kleinen Aufträgen, sondern realisiert mittlerweile auch Großprojekte und bietet dabei eine breite Palette an Leistungen an.

    Written on Donnerstag, 01 November 2018 19:05 Read 69 times Read more...
  • Neuer OHC-Sponsor

    OHC und Tubus System GmbH beschließen Partnerschaft

    Der OHC und das Unternehmen Tubus System GmbH beschließen erstmalig zu dieser Saison eine Partnerschaft. Diese wurde kurz vor Start der neuen Spielserie besiegelt.

    Written on Dienstag, 23 Oktober 2018 12:31 Read 76 times Read more...
  • Neuverpflichtung
    Neuverpflichtung

    Ein Jugendnationalspieler für den OHC

    Oranienburger verpflichten Paul Porath. Der 22-Jährige kommt vom HC Empor Rostock. Er hat in der Region Berlin-Brandenburg gleich eine doppelte Mission vor.

    Written on Mittwoch, 19 September 2018 07:22 Read 450 times Read more...

Termine

  • OHC-Fanbus zum Berlin-Brandenburg-Derby
    OHC-Fanbus zum Berlin-Brandenburg-Derby

    Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

    Ein weiterer „Knaller“ in der 3. DHB-Liga steht an! Zum nächsten Auswärtsspiel am Samstag, 24.11.2018, besteht die Möglichkeit, mit dem Bus zum Spiel bei den Füchsen Berlin II zu fahren.

    Written on Samstag, 24 November 2018 10:30 Read 20 times Read more...
  • Einladung zur Weihnachtsfeier

    Liebe Trainerinnen und Trainer, liebe Vereinsmitglieder,

    wir laden Euch ganz herzlich zu unserer Weihnachtsfeier in das „Restaurant Balloon“, TURM ErlebnisCity, ein.

    Written on Samstag, 22 Dezember 2018 17:47 Read 63 times Read more...
  • Mitgliederversammlung

    Einladung zur Mitgliedervollversammlung am 29.11.

    Am Donnerstag, den 29.11., findet ab 18.30 Uhr im TURM-Konferenzraum die OHC-Mitgliedervollversammlung mit Neuwahlen des Vereinspräsidiums statt. Die Tagesordnung steht hier als pdf-Download zur Verfügung.

    Written on Donnerstag, 29 November 2018 18:21 Read 422 times
  • 2. Matthäi-Cup 2018

    04.-05.08. 2. Matthäicup

    Am ersten Augustwochenende findet in MBS-Arena und HBI-Sportforum wieder das Vorbereitungsturnier der Drittligateams unserer Region statt. Der OHC würde sich freuen, zahlreiche Fans begrüßen zu können.

    Written on Freitag, 03 August 2018 22:00 Read 590 times