03301 526 174 webmaster@oranienburgerhc.de
Spiel beim Aufsteiger noch gedreht Ersatzgeschwächt und mit nur einem Auswechselspieler machte sich die 1. Frauen auf den Weg zum Aufsteiger HV Calau.
Immerhin wurde es noch ein Punkt Am 01.12.2018 reiste die zweite Frauenmannschaft des OHC nach Pritzwalk, um die nächsten Punkte einzufahren, auch wenn man nur mit wenigen Spielerinnen besetzt war.
Unnötige Niederlage - Licht und Schatten Gegen den Tabellennachbarn aus Templin musste sich der OHC mit 20:24 (8:8) geschlagen geben. Zehn schwache Minuten machten in einer körperbetonten und hektischen Partie den Unterschied aus.
Der Weg ins Final Four ist geschafft! Glückwunsch an unsere 2. Männer, die beim Viertelfinale in Wünsdorf am letzten Wochenende den vereinshistorischen Einzug der zweiten Mannschaften des OHC's vollbracht hat.

OHC Iw HVB-Pokal Viertelfinale

Final Four denkbar knapp verpasst In zwei spannenden Partien zeigten unsere Frauen durchwachsene Leistungen und mussten am Ende einem Staffelkonkurrenten den Vortritt ins Final Four lassen.
Pflicht erfüllt! Am Samstag, den 24.11.2018, empfing der OHC die Mannschaft des SV Berolina Lychen. Das vierte Spiel der Saison wollte der OHC ebenfalls gewinnen und sich somit eine gute Ausgangsposition für das kommende Spiel gegen den vermeintlich härtesten Konkurenten für die Meisterschaft schaffen.
Ein Nachmittag zum Vergessen Einen völlig gebrauchten Tag erwischte der OHC III beim Gastspiel in Angermünde. Die Gäste verloren deutlich mit 24:39.
Die Serie hält! Am Samstag, den 17.11.2018, war der OHC zu Gast beim HSV Bernauer Bären. Im dritten Spiel der laufenden Saison ging es vor Allem darum, die nächsten 2 Punkte zu erkämpfen. An diesem Vorhaben ließ das Spiel unserer Mannschaft von Beginn an keine Zweifel aufkommen.
Klare Führung verspielt Der Anfang der Partie gegen den HSC 2000 Frankfurt (Oder) verlief ausgeglichen (3:3, 6:5), denn beiden Mannschaften fiel es sichtlich schwer, das gegnerische Tor zu treffen.
OHC II weiterhin in der Erfolgsspur Vergangenen Samstag wurde um 18:00 ein Entscheidungsspiel für unsere 2. Männer angepfiffen. Ohne Verstärkung aus der 1. Männer gegen den Drittplatzierten der Liga hätte manch einem Bange werden können. Nicht doch dem Team um Silvio Krause.