03301 526 174 webmaster@oranienburgerhc.de

OHC Ü40 – Finowfurter SV 26:21 (13:9)

  • Freitag, 12 Januar 2018 23:00

Arbeitssieg!

Im letzten Spiel der Hinrunde wollte unsere Mannschaft unbedingt noch einmal gewinnen und damit verlustpunktfrei in die Rückrunde gehen.

Der OHC begann ambitioniert und konnte sich schnell viele Torchancen erspielen, die aber mehrfach auch ungenutzt blieben. Mitte der ersten Halbzeit kamen die Gäste aus Finowfurt besser ins Spiel und konnten den Anschluss herstellen und halten. Ab dieser Phase des Spiels machte es sich der OHC selbst schwer. Trotz spielerischer Überlegenheit schloss unsere Mannschaft oftmals überhastet ab und versuchte mit Halbchancen zu Torerfolgen zu kommen, was regelmäßig durch die Gäste vereitelt wurde. In der Mitte des Spieles spielten die Gäste geduldig bis sich Torchancen ergaben, die sie dann auch konsequent nutzten. So konnte der Finowfurter SV bis in die Schlussphase den Anschluss halten.

Zum Ende des Spiels ließen die Kräfte des Gastes nach und der OHC konnte den Vorsprung wieder
etwas ausbauen und bis zum Schluss halten. Spielerisch konnte der OHC im letzten Spiel der
Hinrunde sicherlich nicht überzeugen, aber der trotzdem errungene Sieg ist natürlich sehr viel wert.
Die Mannschaft aus Oranienburg konnte somit die Tabellenführung verteidigen und geht
ungeschlagen in die Rückrunde.

Dort wartet im nächsten Spiel mit der Mannschaft aus Schwedt der sicherlich härteste Gegner im Kampf um die Meisterschaft. Im kommenden Spiel muss der OHC eine deutlich bessere Leistung zeigen, wenn wir auch dieses Spiel gewinnen wollen.

Sven Hirsch, Mario Balfanz, Ralf Dröse, Uwe Kubusch, Mario Fischer (3), Martin Rother, Jörg
Strauchmann (6), Gunnar Stiller (1), Raik Arndt (7), Daniel Kopiske (6), Rainer Bartz (1), Uwe Rose (1), Jan Buchholz (1), Thomas Spiekermann (1), Giso Strohecker (MV), Stephan Maaß (MV), Heiko Fritz (MV)

Uwe Kubusch

  • 894

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.