03301 526 174 webmaster@oranienburgerhc.de

OHC Iw HVB-Pokal Viertelfinale

  • Dienstag, 27 November 2018 11:54

Final Four denkbar knapp verpasst

In zwei spannenden Partien zeigten unsere Frauen durchwachsene Leistungen und mussten am Ende einem Staffelkonkurrenten den Vortritt ins Final Four lassen.

Im Viertelfinale des HVB-Pokals stand der OHC im ersten Spiel den Gastgeberinnen vom SV Eichstädt gegenüber, die diese Saison in der Verbandsliga Nord am Spielbetrieb teilnehmen. In der ersten Halbzeit wurde das Spiel von Oranienburg dominiert. Die Abwehr stand solide und konnte viele schnelle Ballgewinne und dadurch erfolgreiche Torabschlüsse generieren. Als die erste Halbzeit nach 20 Minuten endete, stand es 11:4 für den OHC. Alles deutete auf einen klaren Kantersieg hin. Doch in der zweiten Halbzeit riss allmählich der Faden ab. Von der anfangs dominanten Abwehr der Oranienburger war nichts mehr zu erkennen, sodass Eichstädt Tor für Tor aufholen konnte (13:6, 14:11). Am Ende verkürzte Eichstädt auf 18:16. Trotzdem ging Oranienburg als Gewinner der ersten Partie hervor.

Danach trat der SV Eichstädt gegen den Brandenburgligisten VfB Doberlug-Kirchhain an. Die Partie ging deutlich mit 24:13 an Doberlug. Somit stand man im Finalspiel dem Ligakonkurrenten aus Doberlug-Kirchhain gegenüber. Hier startete die Partie sehr ausgeglichen (2:2, 5:5). Doch zum Ende der ersten Hälfte ließen die Kräfte und die Konzentration auf Oranienburger Seite nach. Doberlug nutzte die Schwächephase aus und ging mit einem 4:0-Lauf in die Pause (5:9). Das weckte anscheinend den Kampfgeist beim OHC. In der zweiten Halbzeit kämpfte man sich mit drei 3:0-Läufen noch auf ein Unentschieden in der letzten Spielminute heran (17:17). Dennoch ließ sich Doberlug den Sieg nicht nehmen und erhöhte 5 Sekunden vor Schluss auf 17:18. Damit verpasst der OHC knapp das Einziehen in das Final Four und muss dem VfB Doberlug-Kirchhain den Vortritt lassen.

Rückforth, Stempka, Güll – Winkel (1/1), Janas (1), Kaddatz (3), Dammenhayn (3), Lambeck (1), Gottschalk (3), Bürger (8/3), Mittmann (1), Fritz (8), Lampe (1), Janke (5/1)

Katja Kaddatz

  • 837

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.